Traumatisierter Hund: Was tun?

Hund aus dem Tierschutz?

Bulldogge_Bioresonanz

Bulldoggen-Mädchen aus dem Tierschutz

Sie haben einen Hund aus dem Tierschutz übernommen? Möglicherweise aus dem Ausland? Diese Hunde haben meist eine schwierige Lebenszeit hinter sich. Neben der Verarbeitung von häufig grausamen Erlebnissen, brauchen die Hunde Zeit, um in der neuen Kultur anzukommen. Das beginnt bei der anderen Sprache, Gestik und ein Umfeld mit anderem Bakterienmilieu und Futter. Weiterlesen

Heilerde für die Tierapotheke zuhause

Autumn_Gras-fressenUrsprung und Herstellung
Die Heilerde hat ihren Ursprung in sehr alten Felsen, die unter dem Einfluss von Wasser, Wind und Erdbewegungen zu Staub zerrieben wurden. Der Löss wird abgebaut und zu Heilerde verarbeitet. Die Heilkraft liegt in der großen Oberfläche der einzelnen Partikel. Das macht sie extrem bindungs- und saugfähig. Weiterlesen

Umgang mit Floh & Co.

Hirschlausfliege_Rieker

Hirschlausfliege

Viele Menschen ekeln sich vor den kleinen Krabbeltieren, die auch gesundheitliche Risiken für Mensch und Tier mit sich bringen. Vor lauter Abneigung wird dann gerne zu einem medizinischen Rundumschlag ausgeholt. Hauptsache, die Parasiten sind weg. Weiterlesen

Praxis vor Ort

Australian Shepherd Hündin SmillaAm kommenden Sonntag (11. August 2013) bin ich von 10 bis 17 Uhr vor Ort auf dem Hundeplatz der Elbgemeinden. Ich freue mich, Euch zu treffen oder kennen zu lernen.

Folgendes habe ich mit dabei:

  1. Fitness-Check für Euren Hund am Stand für 8 Euro Weiterlesen

Passende Tierheilpraxis gefunden?

SmillaDer Beruf des Tierheilpraktikers oder der Tierheilpraktikerin ist momentan staatlich ungeschützt. Jeder kann diese Berufsbezeichnung für sich verwenden – unabhängig von einer Ausbildung oder Qualifikation. Sinnvolle Ansätze in der Tierheilung werden unterschiedlich gesehen, daher kann das Leistungsspektrum von Tierheilpraxen sehr stark voneinander abweichen. Berufsverbände unterstützen Tierhalter und -halterinnen beim Finden der passenden Praxis. Weiterlesen

Tierarzt oder Tierheilpraktiker?

Das ist hier die Frage.

StetoskopMeinen heutigen Blog beginne ich mit einem Zitat von Dr. Dr. Christoph Hinterseher, bei dem ich viele Ausbildungsstunden in Anatomie, Physiologie und Phytotherapie hatte. „Zusammenfassend ist es an der Zeit […] mit alten Vorurteilen aufzuräumen und für scheinbar „Neues“ aufgeschlossen zu sein. Weiterlesen

Wenn das Immunsystem Kopf steht

Der Spenglersan Kolloid Bluttest

Dieses Testverfahren gibt Ihnen Auskunft über den aktuellen Zustand des Immunsystems und dessen Regulationsfähigkeit bei Ihrem Vierbeiner. Es ist eine einfache und schnelle Diagnose für den Nachweis von Antikörpern. Weiterlesen

Auf gleicher Wellenlänge

HundepfoteBioresonanz – was ist das eigentlich?

Die Bioresonanz ist eine Form der Komplementärmedizin. Sie möchte Selbstheilungskräfte in einem biologischen Organismus aktivieren. Paul Schmidt fand bereits 1976 heraus, dass es einen Zusammenhang zwischen einer erzeugten elektromagnetischen Schwingung und dem regulativen Einfluss auf den tierischen Organismus gibt. Weiterlesen

Heilen um den heißen Brei

Eddi-and-FriendsKennen Sie das? Sie sind krank und rennen in die Apotheke. Mit den dort gekauften Medikamenten doktern Sie tagelang herum und irgendwie wird es nur schleppend besser? Mit unseren Tieren gehen wir oft genauso vor. Wir konzentrieren uns an dem stärksten Symptom und behandeln drauf los.  Weiterlesen